Die Mitgliedszünfte der Region Allgäu trafen sich am 08. Oktober 2021 zur Regionenversammlung in der Vogter Halle. Oberzunftmeister Jürgen Hanser konnte wie gewohnt die Vertreter der Narren in gewohnter Form begrüßen. 

Die Riege der Allgäuer Zünfte wurde durch die Ehrennärrin Angi Renz erweitert. Auch das Präsidium und die Vertreter der Region im Medienausschuss und Ordenskapitel nahmen wie gewohnt an der Sitzung teil. 

Ein besonderes Dankeschön der Region Allgäu gab es für die ehemalige Stellvertreterin des Oberzunftmeisters. Sylvia Uber wurde in den närrischen „Ruhestand“ verabschiedet. Mit Blumen und dem Narrenfenster der Region, Applaus und lobenden Worten von Jürgen Hanser ein gelungener Rahmen für die Ehrung. 

Regionenversammlung Allgäu 2021101000002

Nach der Vorstellung der neu gewählten Zunftmeister:innen folgte der Rückblick des Zunftmeisterausfluges nach Ulm. Ein fester Bestandteil der Region. Gerade in der Pandemiezeit ein wichtiger Termin. Umso mehr konnten sich hier die Neugewählten und bestehenden Vorstände austauschen und das Miteinander genießen. 

Regionenversammlung Allgäu 2021101000001

Wie schaut es mit dem Regionenball 2022 aus? Der Gesetzgeber und die Kommunen geben hier die Regeln vor, Corona macht es den Zünften auch 2022 nicht einfach. Die Narren sind motiviert, gewillt den Auftakt gemeinsam zu feiern. 

Wichtig ist hier den Narrenzünften aber auch: Sollten wir die Fasnet 2022 mit Auflagen und Einschränkungen feiern und (er)leben können, so dürfen seitens der Politik die Kinder dabei nicht vergessen werden. Fasnet ist Tradition, die Weitergabe des Brauchtums, gerade an die Kleinsten unserer Gesellschaft. Miteinander wollen wir Fasnet 2022 haben, nicht allein. 

Die Versammlung wurde durch den Oberzunftmeister Jürgen Hanser beendet. 

Die lange vermissten Gespräche und der närrischer Austausch folgten im Anschluss. 

Fasnet isch halt oifach schee, grad no me im Allgäu