Inhalt von ANR-Organisation:
Präsidium
Mitglieder
Jugend
Brauchtumsausschuß
Medienausschuß
Ordenskapitel
Narrenbüttel	
Inhalt von Wissenswertes:
Narrenbuch
GEMA
Links	
Inhalt von Presse-Echo:
Zeitungsartikel
Pressemappe
aktuelle Anzeige: ANR-ORGANISATION -> ORDENSKAPITEL

Das Ordenskapitel

Wächter über die Auszeichnungen: Das Ordenskapitel

Allgemeine Regularien zum Ordenskapitel

1. Die Mitglieder des Ordenskapitels werden vom Präsidium auf drei Jahre berufen.
Das Ordenskapitel besteht aus vier Mitgliedern. Ein Mitglied muss Präsidiumsmitglied sein.

2. Dem Ordenskapitel obliegt es, über Anträge auf Verleihung der Orden des ANR,
ggf. mit Zustimmung des Präsidiums, zu entscheiden und bei Verleihungen mitzuwirken.

3. Das Ordenskapitel trifft sich jährlich nach Bedarf, jedoch mindestens ein Mal vor dem Herbstkonvent.
Vom Ordenskapitel wird der Vorrat an Orden überwacht, und
ein anstehender Neubedarf an das Präsidium zur Bestellung weitergegeben.

4. Auszeichnungen von Mitgliedern mit Ringorden können auf Initiative des Präsidiums des ANR oder über die Meldeaufforderung, die jedes Jahr an die Vollmitglieder versandt wird, angemeldet werden.

5. Für die zu ehrenden Personen müssen von den Mitgliedszünften die entsprechenden Anträge gestellt werden. Bei der Antragstellung muss die Rangfolge der Orden eingehalten werden.

6. Eine Rückstellung der Hästrägerorden ist für 1 Jahr möglich. Der Antrag muss trotzdem termingerecht an das Ordenskapitel zurückgesandt werden, sonst verfällt der Anspruch. Diese Rückmeldung ist auch für die Ordensverwaltung sehr wichtig.

7. Meldeschluss für alle Ordensanträge, mit Ausnahme der „Goldenen Narrenkappe“, ist der 15.August des Kalenderjahres, spätestens jedoch, und dies nur in begründeten Ausnahmefällen, der Herbstkonvent. 

8. Die Orden, die vom Präsidium beantragt werden, werden nicht in Rechnung
gestellt.

Mitteilung an / Erinnerung für Verbandszünfte

Bitte den Abgabeschluß der Ordensmeldungen zum

15. August diese Jahres nicht versäumen.