Inhalt von ANR-Organisation:
Präsidium
Mitglieder
Jugend
Brauchtumsausschuß
Medienausschuß
Ordenskapitel
Narrenbüttel	
Inhalt von Wissenswertes:
Narrenbuch
GEMA
Links	
Inhalt von Presse-Echo:
Zeitungsartikel
Pressemappe
aktuelle Anzeige: ALLGEMEINES -> MITGLIEDER -> VEREINSDETAILS

Narrenzunft Leupolz e.V. Leupolz

Ansprechpartner:
Helmut Brauchle
Neuhaus 1
88279 Amtzell

Narrenruf: Narri Narrum - Nimm nix krumm
weitere Infos: www.nz-leupolz.de

Allgemeines

Die Narrenzunft Leupolz entstand im Jahr 1977.
Sieben Jugendliche aus Herfatz hatten sich Kostüme aus bunten Flecken genäht.
Nachdem ihnen die Teilnahme am Umzug in Wangen verwehrt wurde, schlossen sie sich der
Narrenvereinigung Gebrazhofen an. Dort wurde Xaver Netzer auf sie aufmerksam, der dann auf die Idee kam, in Leupolz eine Narrenzunft zu gründen.
Am 15.Juli 1977 wurde die Narrenzunft Leupolz e.V. gegründet, mit Xaver Netzer als erstem
Zunfmeister. Das "Knitzele" war geboren.Im Oktober 1977 wurde die Zunft als Vollmitglied in den alemannischen Narrenring aufgenommen.
Als Paten fungierten die Narrenvereinigung Gebrazhofen und die Narrenzunft Ratzenried.Mit steigenden Mitgliederzahlen wurde der Wunsch nach einer zweiten Maske wach.So entstand im Jahre 1990 die zweite Maske, das "Bechtele".Heute hat die Zunft 68 aktive und 16 passive Mitglieder. Sie nimmt in der Fasnet an zahlreichen Umzügen teil. Auch unterm Jahr finden Veranstaltungen statt.

Knitzele und Bechtele

Knitzele und Bechtele

 

Knitzele und Bechtele

beim Narrensprung