Inhalt von ANR-Organisation:
Präsidium
Mitglieder
Jugend
Brauchtumsausschuß
Medienausschuß
Ordenskapitel
Narrenbüttel	
Inhalt von Wissenswertes:
Narrenbuch
GEMA
Links	
Inhalt von Presse-Echo:
Zeitungsartikel
Pressemappe
aktuelle Anzeige: ANR-ORGANISATION -> JUGEND -> LINKS

KJR Ravensburg - Alle Informationen

Kontakt und Anmeldung:

Kreisjugendring Ravensburg
Kuppelnaustr. 36,  88212 Ravensburg
Tel: 0751-21081 Fax: 0751-21013 em@il: info@kjrrv.de


Hier findet Ihr aktuelle Neuigkeiten und sonstiges Interessantes und Wichtiges für die Jugendarbeit.

  • Aktuelle Neuigkeiten
  • aktuelles Seminar-/Fortbildungsprogramm  hier zum Download
  • Online-Anmeldung dazu über Homepage
  • An- und Abmeldung KJR-Newsletter
  • und weitere interessante Themen.

KJR Ravensburg - MEDIA-MOBIL

Mit Unterstützung der Jugendstiftung und des Staatsministeriums Baden-Württemberg stellt der Kreisjugendring Ravensburg eine kostenlose Grundausstattung für medienpädagogische Projekte von Jugendgruppen, Jugendtreffs oder anderen Jugendinitiativen/-einrichtungen leihweise zur Verfügung.

Nähere Informationen findet Ihr   hier      


Brauchtumsseminar 2009

Bericht vom Brauchtumsseminar mit Hans Driesel in Ochsenhausen

"Rund 25 Brauchtumsinteressierte der ANR-Zünfte nahmen an einem typischen Novembersonntag in der Zunftstube in Ochsenhausen am Fachseminar von Hans Driesel, dem künstlerischen Leiter des Deutschen Fastnachtmuseums Kitzingen, teil. Hans Driesel referierte zum Thema „Das Brauchtum der Fasnet – warum feiern wir überhaupt Fasnet“ ...

PDF DOWNLOAD

Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle BaWü

Party-Pass



PartyPass, wichtig für alle, die noch keine 18 Jahre sind und sich trotzdem auf Party tummeln wollen!!!


Der Partypass ist eine Idee der Komm des Landkreises Biberach.  Er betrifft die Jugendlichen unter 18 Jahren. Wie ihr vielleicht wisst, darf der neue Personalausweis nicht mehr einbehalten werden, bei Festen und Veranstaltungen, um aber trotzdem ein gewisse Kontrolle über das Alter der Besucher zu haben wurde der PartyPass entwickelt. Der Partypass ist nur in Zusammenhang mit dem Personalausweis gültig, dass heißt man kommt nicht allein mit dem Partypass in die Veranstaltung, sondern es muss weiterhin der Personalausweis vorgelegt werde. Der Partypass wird aber am Eingang abgegeben. Da ihr um 24.00 Uhr aller spätestens die Veranstaltung verlassen müsst, holt ihr euren PartyPass an der Kasse wieder ab. So kann also der Veranstalter gut kontrollieren, ob alle Jugendlichen unter 18 Jahren um 24.00 Uhr die Veranstaltung verlassen haben.
Wird der PartyPass nicht abgeholt, kommen auf dessen Inhaber Konsequenzen zu: Die nicht abgeholten Party-Pässe werden vom Veranstalter an dessen zuständige Gemeinde übersandt (Beispiel: NZ Doraweibla veranstalten ein Fest, die vergessenen Party-Pässe werden an die Gemeinde Dornstadt übersendet).
Diese schreibt dann die Eltern des PartyPass-Inhabers an und lädt diese zum Gespräch ein, außerdem kann ein Ordnungsgeld verhängt werden. So wird es beispielsweise im Landkreis Biberach gehandhabt.

Weitere Infos zum PartyPass und wie ihr ihn bekommt, findet ihr unter folgenden Links:

 www.partypass.de  oder    www.fairfest.de

und hier  geht`s zum Download PartyPass im jeweiligen Landkreis

und hier geht`s zur PartyPass-Info für Veranstalter.

und hier geht`s zur PartyPass-Info für Eltern.

Wir wünschen viel Spaß bei welcher Party auch immer!!!!!

Hannah Willkens  ANR-Jugendleiterin